Produzieren statt konsumieren (vom 08.11.2018)

Videoworkshop für Jugendliche bei Fernsehen in Schwerin

Foto

„Produzieren statt konsumieren“ ist das Motto des Workshops bei Fernsehen in Schwerin, dem Offenen Kanal der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern. Eingeladen sind Jugendliche ab 13 Jahren, die sich intensiv mit dem Phänomen „YouTube“ auseinandersetzen wollen. In dem Workshop soll über die Lieblingsinhalte der Teilnehmenden diskutiert und mit Bewertungskriterien jenseits des reinen Unterhaltungswertes gearbeitet werden. Vermittelt werden, anhand eines selbst produzierten Videos, die Grundlagen der Bildgestaltung, die Bedienung von Aufnahmetechnik und die Nachbearbeitung. Dabei werden alle Produktionsschritte von den jungen Kreativen selbst übernommen.

Der zweitägige Workshop findet am 24. November 2018, von 10–18 Uhr und am 25. November 2018 von 10-16 Uhr, im Offenen Kanal Fernsehen in Schwerin, in der Dr.-Martin-Luther-King-Str. 1-2, 19061 Schwerin statt.

Das Ergebnis kann dann zunächst bei Fernsehen in Schwerin im Fernsehprogramm und danach auch in der Mediathek der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern präsentiert werden.

Für die kostenfreie Veranstaltung ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 21. November 2019 per Email an mail@fernsehen-in-schwerin.de erforderlich.

Zurück


Kommentar schreiben