Workshops in den Winterferien bei Fernsehen in Schwerin (vom 18.01.2017)

Medienbildungs-Angebote für Schülerinnen und Schüler

Foto

Fernsehen in Schwerin, der Offene Kanal der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, lädt als Medienbildungszentrum Kinder und Jugendliche in den Winterferien ein, sich intensiv und ganz praktisch mit Medien auseinanderzusetzen. Dazu finden zwei Workshops in der Dr.-Martin-Luther-King-Str. 1-2, 19061 Schwerin statt.

Im Workshop „Fotostories“, am 13. Februar 2017, von 10 bis 16.30 Uhr wird die Kreativität der Teilnehmenden auf vielfältige Art und Weise angesprochen. So entwickeln sie zunächst eine Geschichte, die sich nur mit Fotos und Dialogen erzählen lässt. Nach einer Einführung ins Thema Bildgestaltung werden die Fotos aufgenommen und digital bearbeitet. Zuletzt wird ein Layout im Comic-Style erstellt und die Fotos mit den Texten zu einer Fotostory verbunden.

Ein dreitägiger Workshop „Hör-Spiele“, vom 14. bis 16. Februar 2017, täglich von 11 bis 15.30 Uhr, richtet sich insbesondere an Kinder von neun bis dreizehn Jahren. Bei diesem Workshop wird der Fantasie freien Lauf gelassen und ein eigenes Hörspiel produziert. Die Schülerinnen und Schüler versetzen sich spielerisch in Rollen, die sie sich selbst ausdenken oder aus beliebten Geschichten kennen. In geplanten Szenen treffen die ausgedachten Charaktere dann aufeinander und bestehen unglaubliche Abenteuer. Nachdem im Tonstudio die Sprachaufnahmen gemacht wurden, werden im Audioschnittprogramm noch Geräusche und stimmungsgebende Musik hinzugefügt. Das fertige Hörspiel wird in den Offenen Kanälen Hörfunk der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern ausgestrahlt.

Beide Workshops sind bereits ausgebucht!

Zurück


Kommentar schreiben