Ferien-Workshop "Alles Trick" (vom 24.10.2016)

Projekttag im Kinder- und Jugendtreff in Warsow

Wenn Kinder einen Trickfilm produzieren, ist einfach alles möglich. Die abenteuerlichsten Geschichten für die ungewöhnlichsten Charaktere können ausgedacht werden. Wo Projekte mit realem Film schnell an die Grenzen des Machbaren stoßen, kann sich beim Trickfilm die kindliche Fantasie voll entfalten. Im Produktionsprozess können die Akteure ihre unterschiedlichen Fähigkeiten entdecken und erproben. Fernsehen in Schwerin bietet regelmäßig Workshops an, um Animations-Techniken zu erlernen.

Am 25. Oktober 2016 erfahren fünf Warsower Kinder im Kinder- und Jugendtreff wie "die Bilder laufen lernen". Schnell ist ein Animationsplatz für die Legetrick-Technik aufgebaut. Figuren werden gebastelt. Danach wird das neue Wissen gleich praktisch angewendet und jedes einzelne Bild vor der Kamera, mit höchster Konzentration, arrangiert und an den Rechner übertragen. Schon nach kurzer Zeit sind erste Ergebnisse zu bewundern. Die fantasievollen Figuren laufen, hüpfen oder rollen durch das Bild. Schnell wird klar, wie aufwendig eine Trickfilmproduktion ist, braucht man doch für jede Sekunde Film mindestens zwölf einzelne Fotos. Eigene Figuren durch Animation zum Leben zu erwecken, hat jedenfalls viel Spaß gemacht, so das Fazit der Kinder.

Zurück


Kommentar schreiben